Comporta Portugal

Comporta, Alcacer do Sal, Portugal.

Comporta liegt am Fuße der Halbinsel Troia in der Gemeinde Alcacer do Sal im Distrikt Setubal und ist eine der privilegiertesten Strandlagen in Portugal.

Das Dorf befindet sich in einer erstaunlichen Lage an der Seite der Sado-Mündung und ist nur fünf Gehminuten vom berühmten Strand entfernt, der ihren Namen trägt. Viele der örtlichen Strände werden Jahr für Jahr mit dem renommierten Blue Flag Award ausgezeichnet.

Die Gemeinde hat rund 1500 Einwohner und umfasst Brejos da Carregueira, Kambada, Carrasqueira, Comporta, Figueiral, Moitinha, Murta, Possanco, Torre und Torroal.

Einst ein typisches Zentrum landwirtschaftlicher Aktivitäten mit Arbeitern aus ganz Portugal, die während der Saat- und Erntezeit auf dem Land arbeiten. Heutzutage werden Reis und Trauben angebaut. Unter der Anleitung des größten Landbesitzers in der Region, der Herdade da Comporta, werden einige anständige Weine produziert, während mehrere französische und portugiesische Unternehmen Salat, Brokkoli, Tomaten, Süßkartoffeln und viele andere anbauen Sorten von Obst- und Gemüsepflanzen.

Comporta kann ihre Geschichte auf den neolithischen Menschen zurückführen, wobei das Gebiet auch ein strategischer Außenposten für das Römische Reich ist, das hier seinen Fisch gesalzen hat, bevor es in die übrigen Gebiete verschifft wurde.

comporta-portugal

Aufgrund dieser herrlichen und privilegierten Lage erwarben viele der reicheren portugiesischen und ausländischen Staatsangehörigen Immobilien, von denen viele einige der spektakulären größeren Immobilien vom Typ Quinta auswählten.

Zu jeder Jahreszeit gibt es eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Reiten, Angeln, Jagen, Segeln, Tauchen, Radfahren, Golf und Vogelbeobachtung.

Mit der Strände in Comporta sind einige der schönsten Orte Portugals zum Entspannen. Die goldenen Strände entlang der Küste machen dieses Hotel zu einem wunderschönen Urlaubsziel, an dem Sie Strände in Troia, Soltroia, Comporta, Brejos, Carvalhal, Pego, Raposa, Pinheirinho, Aberta Nova und Melides besuchen können.

Eine Handelsgemeinschaft in Comporta, Carrasqueira und Carvalhal für Damen- und Herrenbekleidung und Accessoires, darunter Nachrichtenagenturen, Banken, Apotheken, Supermärkte, Baumärkte, Möbel, Dekoration und mehr.

Die Restaurants in Comporta bieten einige der besten Gastronomie in ganz Alentejo und Sie werden von der Vielfalt und Qualität der verfügbaren Fisch-, Schalentier- und Fleischgerichte begeistert und angenehm überrascht sein. Alle Restaurants sind gut, aber einige von ihnen sind außergewöhnlich.

 

Brejos da Carregueira de Baixo

Brejos da Carregueira de Baixo

Brejos da Carregueira, Comporta, Portugal.

Brejos, eine exklusive Eigentumswohnung am Strand, ist einer der gefragtesten Standorte in Comporta mit einer begrenzten Anzahl von Privathäusern und einigen Restaurants, die noch heute (2020) von einheimischen Familien geführt werden.

Das Brejos da Caregueira liegt direkt an der N261 zwischen den Dörfern Comporta und Carvalhal inmitten der Reisfelder Herdade da Comporta, Kiefernwälder und nur einen kurzen Fußweg von den spektakulären Stränden entlang der atemberaubenden Küste von Comporta entfernt.

Das Land war einst illegal von Anwohnern und von weit entfernten Personen besetzt, die die portugiesische Revolution 1974 ausnutzten und auf diesem privaten Anwesen mehrere Häuser bauten. In den letzten 19 Jahren sind viele dieser Immobilien zu ihren rechtmäßigen Eigentümern zurückgekehrt, die dann zum größten Teil typische, aber luxuriöse Ferienhäuser wieder aufgebaut haben.

Die höheren Ebenen der portugiesischen Gesellschaft und hauptsächlich französische Ausländer besitzen ihre Zweitwohnungen in Comporta, Portugal.

Carvalhal Village

Carvalhal Village

Carvalhal, Grandola, Setubal.

Carvalhal Portugal ist eine Gemeinde in der Gemeinde Grandola, zu der auch Comporta und Troia gehören.

Das Dorf Carvalhal liegt direkt am Atlantik und ist zusammen mit den lokalen Industrien der Landwirtschaft, des Holzes und des Tourismus aufgewachsen.

In Carvalhal gibt es einige der unberührtesten Strände Portugals, von denen viele mit dem Gold Standard ausgezeichnet wurden, darunter Praia do Carvalhal und Praia do Pego.

Die Gemeinde Carvalhal ist wahrscheinlich am bekanntesten für ihre römischen Ruinen entlang der Halbinsel Troia und profitiert heute von der lokalen Produktion von Reis und Weinen.

Das Dorf Carvalhal liegt etwa 3 Kilometer vom Strand entfernt und profitiert aufgrund der Expansion der lokalen Tourismusbranche nun vom Zufluss des Touristendollars.

Die Immobilienpreise sind im Vergleich zu den Luxusentwicklungen in Troia fair. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit von Immobilienbeständen steigen die Preise jedoch.

Obwohl dies begrenzt ist, finden Sie immer noch eine Reihe von Immobilien, die reparaturbedürftig sind. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, sich durch die Hallen der Planungsabteilung zu schlängeln und lokale Bauherren einzustellen, können Sie sich zunächst für eine neu errichtete Immobilie entscheiden.

Carrasqueira Village

Carrasqueira Village

Carrasqueira, Alcacer do Sal, Setubal.

Das Carrasqueira befindet sich im Naturschutzgebiet Sado am Ufer der Mündung des Sado.

Ein großer Teil des Reservats besteht aus landwirtschaftlichen Flächen im Besitz von HdC (Herdade da Comporta, Portugal), von denen viele glauben, dass sie ihre Wurzeln im Haus Espirit do Santo haben, dem nach der Revolution im Jahr 1836 die Landrechte für viele tausend Morgen gewährt wurden .

Die landwirtschaftlichen Flächen in Carrasqueira und in der Mündung wurden immer von Wanderarbeitern bearbeitet, die im Laufe der Jahre das Land besiedelten und in den traditionellen Bio-Cabanas der „Fischer“ lebten, die noch heute zu sehen sind. Tatsächlich wurden diese Häuser in den letzten Jahren in vielen Fällen restauriert und diejenigen, die sich noch in einem schlechten Zustand befinden, sind jetzt geschützt.

Die Zahl der Wanderarbeiter in den Zeiträumen zwischen den 1940er und 1970er Jahren betrug viele Tausend, und erst mit dem Aufkommen der mechanischen Farm würden sich diese Zahlen erheblich verringern.

Heute gibt es in Carrasqueira noch eine Reihe von Einheimischen, die bis zu dem Land, das sie von HdC gepachtet haben, und manches kleine Fischerboot ihre Netze über den Sado und in den Atlantik werfen sehen, wie man an den Ufern von Carrasqueira beobachten kann Praia da Comporta

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen entlang der Küste der Troia-Halbinsel im Zusammenhang mit dem Tourismus haben viele der jüngeren Dorfbewohner die Berufe ihrer Eltern aufgegeben und sich der Arbeit im Tourismussektor zugewandt. Dies hat zu einem Anstieg des verfügbaren Einkommens geführt, was sich in der geringen Menge an Neubauten, die Carrasqueira derzeit sieht, und dem Anstieg der Immobilienpreise widerspiegelt.

Viele der in Carrasqueira zum Verkauf stehenden Immobilien befinden sich noch auf Grundstücken von HdC und können nur mit deren Genehmigung gekauft werden. Für das Grundstück, das das Grundstück belegt, wird jedes Jahr eine geringe Mietgebühr an HdC gezahlt. In vielen Fällen ist es möglich, noch mehr Grundstücke für die private Nutzung zu pachten.

Muda Hamlet

Muda Hamlet

Muda, Grandola, Setubal.

Muda ist ein kleiner Weiler, der an der Straße zwischen Carvalhal und Bicas auf dem Weg nach Grandola liegt.

Dieser kleine Weiler besteht aus rund 30 kleinen Häusern und Ackerland und war einst der Ort, an dem die Reisenden ihre Pferde gegen ihre Pferdekutschen austauschten.

Wenn man sich heutzutage auf Muda bezieht, beziehen sich die meisten Menschen auf die riesige Landmasse hinter diesem Weiler, in dem sich einige der schönsten Anwesen der Region befinden.

Muda ist das exklusivste Landgut von Comporta und liegt tatsächlich näher am elitären Strand von Pego als am privilegierten Gebiet von Brejos da Carregueira de Baixo.

Muda ist das Gebiet, in dem die meisten Menschen nach einem großen Landgut suchen. Seitdem das Land Ende der 1990er Jahre Anfang der 2000er Jahre von der Herdade da Comporta in Portugal unterteilt wurde, boomten die Immobilienverkäufe. Tatsächlich ist es sehr schwierig, hier Land zu finden, wenn Sie nicht bereit sind, ein Unternehmen für Landwirtschaft oder Tourismus zu eröffnen.

In Muda befindet sich auch das begehrte Hotel Sublime Comporta, Portugal, das nach anfänglichem Erfolg nun plant, seine zum Verkauf stehenden Hotelzimmer, Dienstleistungen und Landvillen zu erweitern.

Possanco Weiler

Possanco Weiler

Possanco, Alcacer do Sal, Setubal.

Heutzutage und erst vor kurzem haben Herdade da Comporta (Espirito Santo) und der örtliche Stadtrat beschlossen, diesen winzigen Weiler zu urbanisieren, und eine Entwicklung von ungefähr zweihundert Häusern verwirklicht.

Diese kleine Urbanisation ist vollständig von dem geschützten Reservat mit vielen Aussichtspunkten umgeben, von denen aus man noch den Sado und die Mündung sehen kann.

Es ist höchst unwahrscheinlich, dass in naher Zukunft eine weitere Entwicklung stattfinden wird, die Immobilien in Possanco zu einem idealen Landsitz macht, der anscheinend von einer geringfügigen Modernisierung der Infrastruktur profitiert hat.

Possanco ist ein sehr persönlicher Weiler, in dem jeder namentlich bekannt ist und in dem viele Einwohner ihre Haustüren noch offen lassen und ihre Autos unverschlossen sind.

Wenn die Entwicklung abgeschlossen ist, wird Possanco zu einem schönen Weiler auf dem Land, der neben der Mündung liegt und nur zehn Autominuten vom Atlantik und den Stränden von Comporta in Portugal entfernt ist.

Reiten in Comporta

Reiten in Comporta

Strand und Landschaft

Stellen Sie sich für einen Moment vor, der Himmel ohne Wolken ist klar Comporta blau; Du bist frei und eins mit der Natur.

Der weite Atlantik flüstert sanft ihre Geschichten, während der Wind eine warme Sommerbrise über Ihren Bogen bläst.

Sie werden dazu verleitet, zu traben und dann an den Sandstränden zu galoppieren, während die Sonnenstrahlen Sie in einem traumhaften Zustand entlang der Küste des Alentejo entführen. Natürlich reiten Sie in Comporta.

Reiten entlang der Alentejo-Küste

Bewundern Sie die Landschaft, während Sie durch das mehr als 12,500 Hektar große Anwesen Herdade da Comporta galoppieren und dabei auf reife Kiefernwälder, unberührte Strände, den Wirbel des Atlantischen Ozeans und die Stille und Ruhe der Sado-Mündung treffen.

Genießen Sie den Sport von King's, zügeln Sie Ihr Pferd und reiten Sie wie der Wind durch diese privilegierte und paradiesische Gegend Portugals. Die intensivierten Farben Blau und Grün umhüllen den Himmel mit dem Meer, während Vogellieder aus der Ruhe des Herzens der Natur rufen.

Wanderwege, Stallungen, Schulungen, Pakete

Als Anfänger oder erfahrener Reiter können Sie jedes der ausgewählten reinrassigen Polopferde, die nach höchsten Standards gezüchtet und trainiert wurden, mit Sicherheit reiten.

Ihr Ausbilder und Gentleman Jose Ribeira wurde „im Sattel geboren“ und verfügt über mehr als fünfzig Jahre Erfahrung im Reiten, einschließlich Springen, Langstreckenreiten, Rennen, Dressur, Haute Ecole. Er wurde unter dem Meisterreiter Guillerme Borba ausgebildet.

Beim Reiten in Comporta, Portugal, wird Sie Ihr erfahrener und multidisziplinärer Ausbilder Jose Ribeira auf eine Reise mitnehmen, die Ihnen noch viele Jahre begleiten wird.

Reitaktivitäten

Die kürzlich hinzugefügte Aktivität des Reitens in Comporta ermöglicht es Ihnen und Ihrer Familie, die warmen Sommertage zu genießen und gleichzeitig die atemberaubende Landschaft zu genießen, die Sie umgibt, wenn der Wind vorbeizieht und die Sonne dort untergeht.

Reiten in Comporta, Portugal, bietet viele Arten von Aktivitäten und Dienstleistungen an, darunter Pferdekurse, Stallungen, Pferdeverleih, Firmenpakete (Teambuilding) und eine Vielzahl von Wanderungen, darunter Strand-, Reisfeld- oder Kiefernwaldlandschaften, in denen Sie einsame und wilde Landschaften genießen können Strände, offene Landschaften oder Wildtiertouren entlang des Sado.

Stabilisiere dein Pferd

Das Herdade da Comporta Estate ist ein bekanntes Gebiet für traditionelles Angeln, unberührte Küste und ihren Kiefernwald vor der atemberaubenden Kulisse des Naturschutzgebiets Serra da Arrabida, wo Sie auch Delfine, Störche, Reiher, Watvögel, Enten und mehr sehen können .

Comporta und ihre umliegenden Dörfer bieten verlockende traditionelle gastronomische Köstlichkeiten wie Fisch, Schalentiere, Wildbret, biologisch gefüttertes Rindfleisch, Lamm oder Schweinefleisch. All dies kann von den hervorragenden und lokal produzierten Weinen aus der Region Alentejo begleitet werden, die zweifellos zu den besten Weinen des Landes gehören.

Spaß für die ganze Familie in Comporta

Comporta liegt 100 Kilometer südlich von Lissabon. Die durchschnittliche Autofahrt dauert ungefähr eine Stunde. Sie können auch mit der Fähre von Setubal anreisen, die sowohl Fußgänger- als auch Fahrzeugpassagen bietet.

Herdade da Comporta, Portugal

Herdade da Comporta, Portugal

Herdade da Comporta, Alcacer do Sal, Setubal.

Das Herdade da Comporta Estate ist der größte Landbesitzer in Comporta und seit vielen Jahren führend in der Förderung des Umweltschutzes im Einklang mit nachhaltigen High-End-Immobilien mit geringer Dichte in Comporta, Portugal, entlang der Alentejo-Küste.

UNSER AUFTRAG UND WERTE

Das natürliche Erbe der Region zu rehabilitieren und gleichzeitig eine starke und fließende regionale Wirtschaft zu schaffen, die Kreativität, Nachhaltigkeit und den Katalysator für verbesserte Bildung, lokale wirtschaftliche Entwicklung, Schaffung von Arbeitsplätzen und hervorragende Leistungen bei der Erhaltung der Natur und der Beziehung des Menschen zu ihr vereint.

Schaffung einer vielfältigen lokalen Wirtschaft, die neue landwirtschaftliche Aktivitäten hervorbringt, einschließlich der verstärkten Produktion von Reis, Weinbergen, Gras und Honig, und gleichzeitig ein ehrgeiziges Projekt zum Anbau einer vielfältigeren ökologisch und biologisch erzeugten Kultur in Angriff nimmt.

Um die lokale Geschichte und Kultur zu respektieren und gleichzeitig die Produktion und die Arbeitstätigkeit zu modernisieren, verbinden Sie einen bescheidenen und simplen Lebensstil mit einer erstklassigen Entwicklung, die unvergleichliche Qualität und Service bietet.

Nachhaltige Freizeit- und Geschäftstätigkeiten zu schaffen, die auf ökologischem Bewusstsein beruhen und gleichzeitig die Bedingungen und den Lebensunterhalt der lokalen Bevölkerung und ihrer Besucher verbessern.

Um die typische Architektur in Form umweltfreundlicher Häuser wie der typischen Fischer-Cabana, die aus Stroh und Holz besteht und auf dem gesamten Comporta-Anwesen in Portugal zu sehen ist, nach Möglichkeit beizubehalten.

Kontakt Living Portugal Property

Für professionelle Beratung beim Kauf von Immobilien in Comporta oder Melides, Alentejo, Portugal.